Hartung-Gorre Verlag

Inh.: Dr. Renate Gorre

D-78465 Konstanz

Fon: +49 (0)7533 97227

Fax: +49 (0)7533 97228

www.hartung-gorre.de

S

 

Neuerscheinung 1997

 

 

 

Werner Simsohn

 

Juden in Gera I

 

Ein geschichtlicher Überblick.

mit Berichten von Hermann Birnbaum,

Günter Brüg, Hannelore Brüg, Jakob Frost,

Georg Halpert, Hans William Katz, Elli Wolff

und anderen

 

Vorwort von Oberbürgermeister Ralf Rauch

 

Herausgegeben von Erhard Roy Wiehn

 

1997, 286 Seiten, € 14,32. ISBN 3-89649-112-1

 

 

 

 

 

 

 

Aus dem Vorwort des Oberbürgermeisters von Gera

 

Die Schilderung des Schicksals Geraer Familien verleiht dem Schrecken Namen und Gesicht und macht zugleich deutlich, welche Verluste an schöpferischen Kräften die Stadt erlitten hat.

 

Der Autor, Werner Simsohn, lebte seit 1927 in Gera. Er war selbst Betroffener und verlor 1944 seinen Vater im KZ Auschwitz.

 

 

Weitere Titel zur Geschichte der Juden in Deutschland

 

„Was aufgeschrieben, veröffentlicht und in einigen Bibliotheken der Welt aufgehoben ist, wird vielleicht nicht so schnell vergessen.“
(
Erhard Roy Wiehn)

Zum Inhaltsverzeichnis / to the contents of Shoáh & Judaica / Jewish Studies

Buchbestellungen in Ihrer Buchhandlung, bei www.amazon.de

oder direkt:

 

Hartung-Gorre Verlag

D-78465  Konstanz

Telefon: +49 (0) 7533 97227

Telefax: +49 (0) 7533 97228

eMail: verlag@hartung-gorre.de

http://www.hartung-gorre.de