Hartung-Gorre Verlag

Inh.: Dr. Renate Gorre

D-78465 Konstanz

Fon: +49 (0)7533 97227

Fax: +49 (0)7533 97228

www.hartung-gorre.de

S

 

 

 

 

 

Wenda Focke

geliebt und gefürchtet

Über den Einfluss der Väter auf die Kreativität von

Michelangelo Buonarotti und Franz Kafka

1. Auflage 2015; 142 Seiten, € 18,00.

ISBN 978-3-86628-555-2

 

 

 

 

 

 

 

Wenda Focke, geb. 1938 in Berlin, Studium der Germanistik, Psychologie und Philosophie, Musik und Design - Studium, lebt nach langen Jahren im Ausland als Psychogerontologin und freie Schriftstellerin in Erlangen.

Außer wissenschaftlichen und philosophischen Essays schrieb sie Biografien, Novellen und Poesie.

 

 

Zum Buch:

Wie prägend ist eine Vaterfigur eigentlich für einen Künstler?

Sind Väter wirklich Vorbilder, sind sie Herausforderung oder Wunde? Zwei außergewöhnliche Künstler so unterschiedlicher Art wie Michelangelo und Kafka, mit noch unterschiedlicheren Vätern unter diesen Blickwinkel zu betrachten, mag fast absurd scheinen, erlaubt dennoch die Frage:

War der Vater das verhasste, gefürchtete oder das geliebte Vorbild? 

Väter verkörperten im 15./16. wie im 19./20. Jahrhundert die elterliche Autorität und so müsste die Frage weiter gefasst lauten: Welchen Einfluss haben Väter auf die Kreativität ihrer Söhne?

 

Am Beispiel von Michelangelos Briefen an den Vater und seinem Gedicht Auf den Tod des Vaters sowie Kafkas Brief an den Vater sind die Worte der Künstler selbst vielleicht eine Antwort, die der eingeborenen Kreativität wohl größere Kraft einräumen als der väterlichen Autorität. Ist Kreativität ein angeborenes Talent, das sich, unter welchem Einfluss auch immer, seiner Qualität entsprechend autonom entwickelt? Formen z.B. Liebe, Trotz oder Widerstand, also gelebte Emotionen, die Basis, auf der das künstlerische Talent eines jungen Menschen fußt oder geben sie dem Werk „nur“ Farbe und Schattierung?  Der Essay sucht diesen Fragen nachzugehen.

 

Weitere Bücher von Wenda Focke

 

Yu Sun Shim-Lee

Die Bildlichkeit bei Franz Kafka

Eine Strukturanalyse von den Erzählbildern Kafkas

im Vergleich mit der surrealistischen Malerei

 

1. Auflage 1987, 236 Seiten, € 29,65. ISBN 3-89191-113-0

 

 

 

Buchbestellungen in Ihrer Buchhandlung, bei www.amazon.de

oder direkt:

 

Hartung-Gorre Verlag

D-78465  Konstanz

Telefon: +49 (0) 7533 97227

Telefax: +49 (0) 7533 97228

eMail: verlag@hartung-gorre.de

http://www.hartung-gorre.de

 

Direkt bestellen bei / to order directly from: Verlag@Hartung-Gorre.de

Hartung-Gorre Verlag