Hartung-Gorre Verlag

Inh.: Dr. Renate Gorre

D-78465 Konstanz

Fon: +49 (0)7533 97227 Fax: +49 (0)7533 97228
eMail: verlag@hartung-gorre.de

www.hartung-gorre.de

 

S

 

Konstanzer Schriften zur Sozialwissenschaft Band 72
Herausgegeben von Horst Baier und Erhard R. Wiehn

Anton Sterbling

 

Polizeistudium im Umbruch.

 

Ausgangspunkte, Anliegen und Zukunftsfragen.

1. Auflage 2006, 226 Seiten. EUR 19,80. ISBN 3-86628-116-1

 

Die europäische und mithin auch die deutsche Hochschullandschaft befinden sich in einem tief greifenden Wandlungsprozess, in den auch die Ausbildung der Polizei einbezogen ist. In diesem Band soll daher ein breiteres Spektrum von Fragestellungen und Problemen, die die neueren Entwicklungen in der Polizeiausbildung betreffen, aufgegriffen werden.

Im ersten Teil wird zunächst ein ausholender Blick auf die Entwicklung der europäischen Hochschullandschaft als einem wesentlichen Aspekt des abendländischen Rationalisierungs- und Modernisierungsprozesses geworfen. Zudem werden die Besonderheiten der Güter „Wissen“ und „innere Sicherheit“ herausgearbeitet. Der zweite Teil des Bandes bezieht sich auf die aktuellen Fragen der Modularisierung und der Einführung neuer Studiengänge in der Polizeiausbildung, ebenso auf damit zusammenhängende hochschuldidaktische Fragen. Im dritten Teil wird u.a. der komplizierte Vermittlungszusammenhang zwischen wissenschaftlich fundiertem Studium und polizeilicher Berufstätigkeit ausgeleuchtet. Im vierten Teil geht es um den Stellenwert sozialwissenschaftlicher Disziplinen in der Hochschulausbildung der Polizei und um Fragen der Polizeiwissenschaft.

 

Anton Sterbling, geb. 1953 in Groß-Sankt-Nikolaus/Rumänien. Studium der Soziologie, Volkswirtschaftslehre und Wissenschaftslehre an der Universität Mannheim. 1987 Promotion mit einer Arbeit über „Eliten im Modernisierungsprozeß“, 1993 Habilitation im Fachgebiet Soziologie. Seit 1997 Professor für Soziologie und Pädagogik an der Hochschule der Sächsischen Polizei. Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates der Südosteuropa-Gesellschaft, Sprecher der Sektion Ost- und Ostmitteleuropa-Soziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Mitantragsteller des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten Graduiertenkollegs „Kulturelle Orientierungen und gesellschaftliche Ordnungsstrukturen in Südosteuropa“, an der Friedrich Schiller-Universität Jena und an der Universität Erfurt. In dieser Schriftenreihe ist 1999 als Band 53 erschienen: Joachim Burgheim/Anton Sterbling: Hoyerswerda. Modell kommunaler Kriminalitätsprävention in Sachsen.

 

Schlagwörter: Hochschulreformen, Polizeistudium, Modularisierung, Polizeiwissenschaft, Anforderungsprofil des Polizeiberufs, soziale Kompetenz, interkulturelle Kompetenz, Theorie-Praxis-Verhältnis, Sozialwissenschaftliche Handlungsorientierung, Hochschuldidaktik

 

In dieser Reihe erschienen auch:

53: Burgheim/Sterbling,
Hoyerswerda. Modell kommunaler Kriminalprävention in Sachsen.
1999, 136 Seiten, € 15,24. ISBN 3-89649-438-4

 

Weitere Buchtitel zum Thema Soziologie

Direkt bestellen bei / to order directly from: Hartung.Gorre@t-online.de

Hartung-Gorre Verlag Konstanz

 

Hartung-Gorre Verlag

D-78465  Konstanz/Germany

Telefon: +49 (0) 7533 97227

Telefax: +49 (0) 7533 97228

eMail: verlag@hartung-gorre.de

http://www.hartung-gorre.de