5. Jüdische Überlebens- und Nichtüberlebensschicksale/Jewish Fates
bearbeitet und herausgegeben von Erhard Roy Wiehn

5.7. In und aus den Niederlanden / In and from the Netherlands

Gerda Margarethe Oestreicher-Laqueur,

Gerdas Tagebücher

Deutsch-jüdisch-niederländische Familiengeschichte 1918-1939.

Bearbeitet von Maria Goudsblom-Oestreicher
Herausgegeben von Helly Oestreicher, Johan Goudsblom und Erhard Roy Wiehn
1. Auflage 2010. 316 Seiten. € 24,80. ISBN 978-3-86628-314-5

 

Felix Hermann Oestreicher,

Ein jüdischer Arzt-Kalender -

Durch Westerbork und Bergen-Belsen nach Tröbitz.

Konzentrationslager-Tagebuch 1943-1945.

Hrsg. von Maria Goudsblom-Oestreicher und Erhard Roy Wiehn.

2000, 288 Seiten, € 20,35. ISBN 3-89649-411-2

 

Bronia Davidson-Rosenblatt,

Keine Zeit für Abschied -

Von Polen durch den Ural nach
Samarkand und zurück bis Amsterdam.
Jüdische Schicksale 1933-1956.
2000, 102 Seiten, € 14, 32. ISBN 3-89649-528-3

 

Brigitte Pimpl u. Erhard Roy Wiehn (Hg.)

Was für eine Welt

Jüdische Kindheit und Jugend in Europa 1933-1945.
Ein Lesebuch.
1995, 171 Seiten, € 14,32. ISBN 3-89191-816-X

 

Zum Inhaltsverzeichnis / back to the contents of Shoáh & Judaica / Jewish Studies

 

Buchbestellungen in Ihrer Buchhandlung, bei www.amazon.de

oder direkt:

 

Hartung-Gorre Verlag

D-78465  Konstanz

Telefon: +49 (0) 7533 97227

Telefax: +49 (0) 7533 97228

eMail: verlag@hartung-gorre.de

http://www.hartung-gorre.de