Hartung-Gorre Verlag

Inh.: Dr. Renate Gorre

D-78465 Konstanz

Fon: +49 (0)7533 97227

Fax: +49 (0)7533 97228

www.hartung-gorre.de

S

 

5. Jüdische Überlebens- und Nichtüberlebensschicksale/Jewish Fates
bearbeitet und herausgegeben von Erhard Roy Wiehn

5.9. Polen / Poland

Josef Goldkorn,

Im Kampf ums Überleben

Jüdische Schicksale in Polen 1939-1945.
1996, 180 Seiten, € 15,24. ISBN 3-89649-005-2

 

Joachim Kalter,

Eine jüdische Odyssee / A Jewish Odyssey

Von Leipzig nach Polen abgeschoben und deutsche Lager überlebt. Ein Bericht.

Deportation from Leipzig to Poland and Survival in German Camps.

A Report 1938-1946. Vorwort von / Preface by Edgar Hilsenrath. (Deutsch u. englisch).
1997, 142 Seiten, € 16,36. ISBN 3-89649-161-X

 

Leah Shinar,

Wie ein Becher Tränen

Jüdische Familiengeschichten aus Krakau.

Leben und Leiden in Polen 1939-1945.
1999, 124 Seiten, € 14,32. ISBN 3-89649-388-4

 

Jeanne Levy-Rosenberg,

Durch die Hölle

Von Holland durch Auschwitz-Birkenau, Ravensbrück,

Malchow, Taucha, zurück und nach Israel 1944-1949.
2000, 158 Seiten, € 17, 38. ISBN 3-89649-410-4

 

Inka Wajsbort,

Im Angesicht des Todes

Von Chorzów über Zawiercie, Tarnowitz, Tschenstochau

durch Auschwitz nach Malchow und Oschatz.

Jüdische Schicksale in Oberschlesien 1939-1945.

2000, 236 Seiten, € 20,45. ISBN 3-89649-513-5

 

Nava Ruda,

Zum ewigen Andenken

Erinnerungen eines Mädchens aus dem Ghetto Lwow [Lemberg/Lviv].

Jüdische Familiengeschichte 1899-1999.

Aus dem Hebräischen von Avri Salamon.
2000, 66 Seiten, € 12,68. ISBN 3-89649-526-7

Bronia Davidson-Rosenblatt,
Keine Zeit für Abschied -
Von Polen durch den Ural nach
Samarkand und zurück bis Amsterdam.
Jüdische Schicksale 1933-1956.
2000, 102 Seiten, € 14, 32. ISBN 3-89649-528-3

Anna Cwiakowska,

Verstecken vor dem Tod

Retter und Rettung jüdischen Lebens in Polen.
2003, 70 Seiten, € 7,50. ISBN 3-89649-845-2

Schraga Golani,

Brennendes Leben.

Von Pabianice und Piotrków in Polen

durch die Lager Skarzysko Kamiena, Blizyn,

Auschwitz-Birkenau, Ohrdruf

bis zur Befreiung in Buchenwald.
2004, 274 Seiten; € 19,80. ISBN 3-89649-955-6

Jerzy Czarnecki,

Mein Leben als "Arier".

Jüdische Familiengeschichte in Polen zur Zeit der Schoáh
und als Zwangsarbeiter in Deutschland.
2002, 2. Aufl. 2007: 99 S., 14,80 €. ISBN: 3-89649-815-0

Jerzy Czarnecki

My Life as an "Aryan".

From Velyki Mosty through Zhovkva to Stralsund.
2007, 192 pages/Seiten, many colored reproductions/zahlr. auch farbige Fotos.
€ 14,80. ISBN 89649-998-X

 

Brigitte Pimpl u. Erhard Roy Wiehn (Hg.)

Was für eine Welt

Jüdische Kindheit und Jugend in Europa 1933-1945.
Ein Lesebuch.
1995, 171 Seiten, € 14,32. ISBN 3-89191-816-X

 

 

Zwi Helmut Steinitz

Als Junge durch die Hölle des Holocaust

Von Posen durch Warschau, das Krakauer  Ghetto, Płaszow, Auschwitz,
Buchenwald, Berlin-Haselhorst, Sachsenhausen bis Schwerin und über
Lübeck, Neustadt, Bergen-Belsen, Antwerpen nach Erez Israel 1927-1946.
Herausgegeben von Erhard Roy Wiehn.
(mit zahlreichen Fotos aus dem ehemaligen Krakauer Ghetto heute
sowie von der jüngsten Lesetätigkeit des Autors in Deutschland)

1. Aufl. 2006, 2. durchgesehene und erweiterte Auflage 2008,

3. Auflage 2011. 455 Seiten. € 24,80. ISBN 978-3-86628-075-5

 

Zwi Helmut Steinitz

As a boy through the hell of the Holocaust.

From Poznań through the Kraków Ghetto,
Płaszów, Auschwitz, Buchenwald, Berlin-Haselhorst,
Sachsenhausen, to Schwerin and over Lübeck,
Neustadt, Bergen-Belsen and Antwerp to Eretz Israel 1927-1946.

1. edition/Aufl. 2009; 398 pages/Seiten, EUR 24,80.
ISBN 978-3-86628-250-6

 

Mark Ettinger

Erinnerungen

Von Warschau durch die Sowjetrepublik Komi nach Astrakhan 1922-1999

Bearbeitet von Hermann Prell
Herausgegeben von Erhard Roy Wiehn
2006, 190 Seiten. € 18,00, ISBN 3-86628-059-9

 

Bronislaw Erlich

Ein Überlebender berichtet.

Von Warschau durch das KZ Wołkowysk und nach
Fluchtversuchen als Zwangsarbeiter in Deutschland,
dann von Polen nach Israel, Deutschland und
in die Schweiz.
Herausgegeben von Erhard Roy Wiehn.
2007, 110 Seiten, € 12,50 oder CHF 20,00. ISBN 3-86628-141-2

 

Zwi Helmut Steinitz

Vom Holocaust-Opfer zum Blumenexport-Pionier.

Von Posen durch das Krakauer Ghetto und deutsche KZs
nach Israel zum Gemüseanbau im Kibbuz und
zum israelischen Blumenexport 1927-2007
Herausgegeben von Erhard Roy Wiehn.
1. Auflage 2007, 136 Seiten. € 14,80. ISBN 3-86628-160-9

 

Zwi Helmut Steinitz

Jüdisches Tagebuch.

Ein Überlebender der Schoáh

engagiert sich als Israeli in Deutschland,

besucht seine Geburtsstadt Pozań

und das Massengrab seiner Familie in Bełzec

Herausgegeben von Erhard Roy Wiehn
1. Aufl. 2009; 128 Seiten, EUR 18,00.
ISBN 978-3-86628-328-2

 

 

Zwi Helmut Steinitz

Durch Zufall im Holocaust gerettet

Rückblick eines Israeli aus Posen, der das Krakauer Ghetto und deutsche KZs durchlitt und überlebte

19272012

1. Aufl. 2012, 100 Seiten., € 19,80.
ISBN 978-3-86628-424-1

 

 

Zwi Helmut Steinitz

Meine deutsch-jüdische Kindheit

im polnischen Posen.

Erinnerungen eines Überlebenden

und ein Wiedersehen nach 70 Jahren

1927–1939-2009

Herausgegeben von Erhard Roy Wiehn

1. Aufl. 2015, 176 Seiten., € 19,80.
ISBN 978-3-86628-548-4

 

 

Zvi Sohar

Aus der Finsternis zum Licht

Als Junge aus Komarów den Holocaust in Polen

knapp überlebt und nach der Erneuerung

im Kinderheim Hamburg-Blankenese

ein erfülltes Leben in Israel

Erste Auflage 2012. 126 Seiten. € 14,80.
ISBN 3-86628-416-0 u. 978-3-86628-416-6

 

 

Rafael Olewski

Tor der Tränen

Jüdisches Leben im Schtetl Osięciny in Polen,

Leiden unter NS-Terror und in Auschwitz,

Überleben im KZ Bergen-Belsen,

dort im DP-Camp und in Celle

1914–1981

Herausgegeben von Erhard Roy Wiehn

1. Auflage 2014. 440 Seiten, € 19,80.

ISBN 978-3-86628-438-8

 

 

Lili Thau

Versuche zu überleben

Die Geschichte einer jüdischen Familie

unter NS-Herrschaft in Lemberg und Galizien

Aus dem Englischen von Klara Strompf

Herausgegeben von Erhard Roy Wiehn

1. Aufl. 2016; 366 Seiten, EUR 29,80

ISBN 978-3-86628-553-8

 

 

 

Außerhalb der Herausgeberschaft von Erhard Roy Wiehn, aber zum Thema gehörend:

 

Friederike Mager-Beck, Die vierte Träne.
2002, 212 Seiten, € 12,00. ISBN 3-89649-762-6 (vergriffen)
(herausgegeben von Dr. Kurt Tohermes)

Konrad Görg

Wir sind, was wir erinnern.

Zwei Generationen nach Auschwitz.
Stimmen gegen das Vergessen.

In Erinnerung an Erwin Katz

Vorwort von Erhard Roy Wiehn,

Geleitwort Hans-Eberhard Richter

1. Aufl. 2012.152 Seiten.Hardcover  € 9,95.

ISBN 978-3-86628-425-8

 

 

Moshe Schwarz,

Versteinertes Herz.

Ein jüdisches Überlebensschicksal aus Buczacz/Polen

unter dem Naziregime und in Israel 1936 bis 2004.

Aus dem Hebräischen übersetzt und mit einem Nachwort versehen von Elisa Schmidt-Steinwender

2005, 70 Seiten; € 14,80. ISBN 3-89649-974-2

 

Brigitte Pimpl,

 Zu sayn a Mentsch - Mensch sein.

Die Geschichte einer Frau.
2000, Seiten, € 9,20.
ISBN 3-89191-253-5

Inhaltsverzeichnis / back to the contents of Shoáh & Judaica / Jewish Studies

 

Direkt bestellen bei / to order directly from: Hartung.Gorre@t-online.de

 

Buchbestellungen in Ihrer Buchhandlung, bei www.amazon.de

oder direkt:

 

Hartung-Gorre Verlag

D-78465  Konstanz

Telefon: +49 (0) 7533 97227

Telefax: +49 (0) 7533 97228

eMail: verlag@hartung-gorre.de

http://www.hartung-gorre.de