Hartung-Gorre Verlag

Inh.: Dr. Renate Gorre

D-78465 Konstanz

Fon: +49 (0)7533 97227

Fax: +49 (0)7533 97228

www.hartung-gorre.de

S

3. Jüdische Biographien und Familiengeschichten/Jewish Biographies
bearbeitet und herausgegeben vom Erhard Roy Wiehn

3.1. In und aus Deutschland / In and from Germany

Bernhard Mayer,

Interessante Zeitgenossen / Interesting Contemporaries

Lebenserinnerungen eines jüdischen Kaufmanns und Weltbürgers

Memoirs of a Jewish Merchant and Cosmopolitan 1866-1946 (deutsch u. englisch).
1998. 378 Seiten, € 24,54. ISBN 3-89191-888-7

 

Erwin Rehn & Marie-Elisabeth Rehn,

Die Stillschweigs

Von Ostrowo über Berlin und Peine nach Heide in Holstein

bis zum Ende in Riga, Theresienstadt und Auschwitz.

Eine jüdische Familiensaga 1862-1944.
1998, 216 Seiten, € 15,24. ISBN 3-89649-259-4

 

Jerry Lindenstraus, Eine unglaubliche Reise -
Von Ostpreußen über Schanghai und Kolumbien nach New York. Jüdische Familiengeschichte 1929-1999.
1999, 108 Seiten, € 14,32. ISBN 3-89649-441-4

 

Tutti Jungmann-Bradt,

Die Bradts – The Bradts

Jüdische Familiengeschichte aus Berlin 1870-1999

History of a Jewish Family from Berlin 1870-1999.
1999, 130 Seiten/pages, € 12,68. ISBN 3-89649-392-2

 

Inge Auerbacher,

Jenseits des gelben Sterns.

Nach Theresienstadt ein neues Leben in Amerika für die Versöhnung.
2005, 144 Seiten. € 9,80, ISBN 3-89649-969-6

 

Olga Hempel,

Immer ein bißchen revolutionär.

Lebenserinnerungen einer der ersten Ärztinnen in Deutschland 1869-1954
Herausgegeben von Irene Gabriele Gill und Erhard Roy Wiehn
2005, 172 Seiten. € 14,80, ISBN 3-86628-025-4

 

Selma Kahn,

Der Weg ins Dritte Reich - Ein autobiographischer Roman.

2002, 246 Seiten, 24,50 €. ISBN 3-89649-760-X

 

Christoph Schwarz
Verfolgte Kinder und Jugendliche
aus Baden-Württemberg 1933-1945

Herausgegeben von Erhard Roy Wiehn
2007, 3. Auflage 2013. 262 Seiten, € 14,80. ISBN 3-86628-171-4

 

Konrad Görg
Wir sind, was wir erinnern.

Zwei Generationen nach Auschwitz.
Stimmen gegen das Vergessen.

In Erinnerung an Erwin Katz

Vorwort von Erhard Roy Wiehn
Geleitwort von Horst-Eberhard Richter
1. Aufl. 2012. (gebundene und erweiterte Ausgabe

der bisher erschienenen Taschenbuchauflagen)

152 Seiten. 24,5 x 17,5 cm. Hardcover.
€ 9,95. ISBN 978-3-86628-425-8

 

Ingrid Decker,

Jüdisches Exil in Mexiko
und der Dominikanischen Republik
1923-2010

Unter Mitarbeit von Marie-Elisabeth Rehn
herausgegeben von Erhard Roy Wiehn.
1. Aufl. Konstanz 2011. 118 Seiten. € 14,80.
ISBN 978-3-86628-364-0

 

 

Marianne Degginger (vergriffen)

Schwieriges Überleben

Ein Familienschicksal in Darmstadt, Heppenheim,
Frankfurt, Berlin und Eibenstock 1857-1957

1. Aufl. 2008; ca. 216 Seiten, EUR 24,80.
ISBN 3-86628-221-4, 978-3-86628-221-6

 

Jack H. Honig

Meine Familiengeschichte.

Von Alsenz in der Nordpfalz

über England in die Vereinigten Staaten und

als amerikanischer Soldat wieder in Deutschland

sowie ein erfolgreiches Leben in Amerika

1921–1991

1. Aufl. 2010; 160 Seiten, EUR 14,80.
ISBN 978-3-86628-349-7

 

 

Peter Künzel

Sainte Radegonde

Traum und Tragik der jüdischen Familie Abraham
aus Baden: Rust - Freiburg - Saumur - Auschwitz

1900-1950

1. Aufl. 2008; ca. 100 Seiten, EUR 14,80.
ISBN 3-86628-195-1, 978-3-86628-195-0

 

Andreas Meckel

"der Gerechtigkeit

freien Lauf zu lassen"

Die Justizmorde an Oskar Löwenstein

und Marianne Golz

durch das Sondergericht Prag 1943

Konstanz 1. Aufl. 2009; 150 Seiten, EUR 16,80.
ISBN 3-86628-240-0, 978-3-86628-240-7

 

Gretel Baum-Meróm

Ich erinnere I remember

Jüdisches Leben in Frankfurt am Main und in Israel

Jewish life in Frankfurt/Main and in Israel

Eine Nachlese – Second thoughts

1913-1934-2008 (deutsch und englisch)

Konstanz 1. Aufl. 2009; 148 Seiten, EUR 16,00.
ISBN 3-86628-229-X, 978-3-86628-229-2

Fritz Ottenheimer,
Wie hat das geschehen können -
Von Konstanz in die USA durch den Krieg und zurück.
Jüdische Schicksale 1925-1996.
1996, 230 Seiten, € 20,35. ISBN 3-89649-006-0

Volkmar Felsch

Otto Blumenthals Tagebücher

Ein Aachener Mathematikprofessor

erleidet die NS-Diktatur in Deutschland,

den Niederlanden und Theresienstadt

2011. 540 Seiten,gebunden mit Schutzumschlag,
€ 29,80. ISBN 978-3-86628-384-8

 

Gabriel Groszman

Semi Uffenheimer

Jüdische Familiengeschichten aus Breisach,

Lörrach, Bühl, Graben in Baden

und in Argentinien

1902–1981–2013

Aus dem Spanischen von Rudolf Barth

Konstanz 2013; 382 Seiten, EUR 24,80.
ISBN 978-3-86628-460-9

 

Bryan Isbert Levy

Isbert Isaak Semmel

Geschichte der Zions-Apotheke und Familiengeschichte

von Berlin nach England and Palästina

The Story of Zion’s Pharmacy and Family History

from Berlin to England and Palestine

1878-1944-2013

Aus dem Englischen von Nathalie Symonds

Herausgegeben von / Edited by Erhard Roy Wiehn

First Edition Konstanz 2013. 192 Seiten/pages,

viele Fotos / many photographs, € 18,00.

ISBN 978-3-86628-470-8

 

Erhard Roy Wiehn (Hg.)

Jüdische Rückblicke

auf die deutsch-schweizerische

Grenzregion am Bodensee

im 20. Jahrhundert.

Gespräche in Israel, Konstanz und Kreuzlingen.

Erste Aufl. 2012; 220 Seiten, EUR 19,80.

ISBN 978-3-86628-429-6

 

 

Erhard Roy Wiehn (Hg.)

Überall nicht zu Hause

Jüdische Schicksale im 20. Jahrhundert

Gespräche mit Überlebenden in Konstanz

Erste Auflage 2012. 264 Seiten, EUR 19,80.

ISBN 978-3-86628-434-0

 

Raffael Wieler-Bloch

Verstrickungen

Eine Familiensaga
aus der Provinz Posen sowie Chemnitz
und in der deutsch-schweizerischen Bodenseeregion

Konstanz 2008; 155 Seiten, EUR 16,00. ISBN 978-3-86628-226-1

 

 

Raffael Wieler-Bloch,

Richard Liebermann.

Der gehörlose Porträt- und Landschaftsmaler 1900-1966.
Konstanz 2010; 260 Seiten, EUR 24,80. ISBN 978-3-86628-300-8

 

Hans-Hermann Seiffert

„Meine geliebten Kinder!

Die Briefe der Konstanzer Jüdin Hella Schwarzhaupt aus

der Internierung in Gurs und Récébédou an ihre Kinder

1. Aufl. 2013, 138 Seiten, zahlr. Fotos und Dokumente.

EUR 19,80. ISBN 978-3-86628-486-9

 

Juliane Lepsius

So haben sie es berichtet

Gert Löllbach, Charlotte, Johanna, Ruth Herz, Richard (Rix) Löwenthal,

Eva und Ruth Brössler, Gerhart Scheunert, Wilhelm Magnus und Hans Jonas

Jüdische und nichtjüdische Schicksale in der NS-Zeit und danach

Herausgegeben von Erhard Roy Wiehn

Konstanz 2014; 178 Seiten, EUR 18,00. ISBN 978-3-86628-489-0

 

„Was aufgeschrieben, veröffentlicht und in einigen Bibliotheken der Welt aufgehoben ist, wird vielleicht nicht so schnell vergessen.“
(
Erhard Roy Wiehn)

Zum Inhaltsverzeichnis / to the contents of Shoáh & Judaica / Jewish Studies

 

Buchbestellungen in Ihrer Buchhandlung, bei www.amazon.de

oder direkt:

 

Hartung-Gorre Verlag

D-78465  Konstanz

Telefon: +49 (0) 7533 97227

Telefax: +49 (0) 7533 97228

eMail: verlag@hartung-gorre.de

http://www.hartung-gorre.de

 

 

Direkt bestellen bei / to order directly from: Hartung.Gorre@t-online.de

 

Hartung-Gorre Verlag