Hartung-Gorre Verlag

Inh.: Dr. Renate Gorre

D-78465 Konstanz

Fon: +49 (0)7533 97227

Fax: +49 (0)7533 97228

www.hartung-gorre.de

 

S

 

 

 

Bücher über Konstanzer Geschichte und Regionalgeschichte

 

 

Erhard Roy Wiehn

InnenAnsichten der Universität Konstanz

Erinnerungen, Beobachtungen, Einschätzungen

und Mitteilungen 1966–2016

1. Aufl. 2016, 320 Seiten., € 24,80.

ISBN 978-3-86628-547-7 Softcover

 

1. Aufl. 2016, 320 Seiten., € 34,80.

ISBN 978-3-86628-562-0 Hardcover

 

 

Peter Bohl, Die Stadt Stockach im 17. und 18. Jahrhundert.

Strukturen und Funktionen einer Oberamtsstadt.

Verwaltung - Wirtschaft - Gesellschaft – Bevölkerung.

1. Aufl. 1987. 430 Seiten. Hardcover. EUR 35,-. ISBN 978-3-89191-132-7

 

 

Carola Buchwald, Sonja Klug, Christiane Rudolf,

Sabine Rückert, Maria Gaetana Tarallo, Anja Wurz

und Dr. Arnulf Moser

Die Reichenau im Sommer 1945

Erholung für KZ-Häftlinge aus Dachau

Evakuierung der Einwohner

2. unveränderte Auflage 2015 der Erstauflage von 1994

116 Seiten. EUR 14,80. ISBN 978-3-86628-552-1

 

 

Hans-Dieter Kuhn

Die Plansprachen Volapük und Esperanto

in Konstanz –

Geschichte und lokale Ereignisse

1. Auflage 2010. 134 Seiten, 29 Bilder,
fester Einband (Hardcover), 14,80 €,
ISBN 978-3-86628-357-2.

 

Hans-Dieter Kuhn,

Chronik des Finanzamts Konstanz.

Mit Auszügen aus der Steuergeschichte.

1. Aufl. 1991. 134 Seiten. € 10,-. ISBN 978-3-89191-495-3

 

 

Arnulf Moser

Der Zaun im Kopf

Zur Geschichte der deutsch-
schweizerischen Grenze um Konstanz

1. erweiterte und überarbeitete Auflage 2011

der 1992 im UVK erschienenen Erstauflage,

2. unveränderte Auflage 2014 .
200 Seiten. € 14,80, ISBN 978-3-86628-362-6

 

 

Arnulf Moser

DIE NAPOLA REICHENAU

Von der Heil- und Pflegeanstalt zur

nationalsozialistischen Eliteerziehung (1941 - 1945)

2. überarbeitete Auflage 2014 der 1997 im

Arbeitskreis für Regionalgeschichte Bodensee e.V.

erschienenen Erstauflage

110 Seiten. EUR 14,80. ISBN 978-3-86628-501-9

 

 

Die Gailinger Juden

Materialien zur Geschichte
der jüdischen Gemeinde Gailingen
aus ihrer Blütezeit und den Jahren
der gewaltsamen Auflösung

Herausgegeben von
Eckhardt Friedrich und Dagmar Schmieder
4. Aufl. 2010. 126 Seiten. € 9,80.
ISBN 978-3-86628-347-3

 

Albert Griesmeier

Gemeinde Dettingen

Bezirksamt Konstanz

Die Gemeinde im Spiegel früher Gemeindeprotokolle

1833 – 1888

Ein Beitrag zur Dorfgeschichte (I)

1. Auflage 2006, 235 Seiten, EUR 5,00. ISBN 3-86628-053-X

 

Albert Griesmeier

Gemeinde Dettingen (-Wallhausen)

Bezirksamt Konstanz

Die Gemeinde im Spiegel von Ratsprotokollen,

Bezirksamtsprotokollen, Verlautbarungen im Gemeindeanzeiger

1889 – 1945

Ein Beitrag zur Dorfgeschichte (II)

1. Auflage 2007, 266 Seiten, EUR 5,00. ISBN 3-86628-158-7

 

Albert Griesmeier

Dettingen - Wallhausen

Stadt Konstanz

Von der Dorfgemeinde zum Stadtteil

1945 - 2005

Ein Beitrag zur Dorfgeschichte (III)

1. Aufl. 2009, 190 Seiten. € 10,00, ISBN 3-86628-287-7

 

Fritz Ottenheimer,

Wie hat das geschehen können

Von Konstanz in die USA durch den Krieg und zurück.

Jüdische Schicksale 1925-1996.

Herausgegeben von Erhard Roy Wiehn

1996, 230 Seiten, € 20,35. ISBN 3-89649-006-0

 

 

Maximilian Ottinger

Der Räuber Bruno

oder

Die Rettung von Konstanz

Ein Kinderbuch.

Mit Bildern von Monika Ottinger und

einem aufklappbaren mittelalterlichen

Stadtplan von Konstanz von Edith Probst
1.  Auflage 1988, 2. Auflage 1989,

3. unveränderte Auflage 1994 .
120 Seiten, davon 26 in Farbe. € 10,12.

ISBN 3-89191-228-5

 

 

Marie-Elisabeth Rehn

Hugo Schriesheimer

Ein jüdisches Leben von Konstanz

durch das KZ Dachau, das französische
Internierungslager Gurs,
das Schweizer Asyl und
die USA nach Kreuzlingen 1908-1989.

2011, 130 Seiten, zahlreiche Fotos und Dokumente.
€ 18,00. ISBN 978-3-86628-373-2

 

 

Hiroto Oka

Der Bauernkrieg in der Landgrafschaft Stühlingen

und seine Vorgeschichte seit der Mitte des 15. Jahrhunderts

1. Auflage 1998. XII, 302 Seiten, 2 Faltblätter; EUR 39,88 ISBN 3-89649-312-4

 

Leo Picard (Ehemaliger des Humboldt-Gymnasiums Konstanz, damals noch Oberrealschule)

Vom Bodensee nach Erez Israel

Pionierarbeit für Geologie und Grundwasser seit 1924.

Konstanz 1. Aufl.1996, 290 Seiten,  € 19,94. ISBN 3-89191-799-6

 

 

Hendrik Riemer

Der Konstanzer Dichter Wilhelm von Scholz

1874–1969

Eine biographische Annäherung

Erste Auflage 2013, 282 Seiten, gebundene Ausgabe.

EUR 19,80. ISBN 978-3-86628-449-4

 

 

Rüdiger Schell,

Das Dominikanerinnenkloster
Auf Hof bei Neudingen

als Hauskloster der Grafen von

Fürstenberg
.

3. Aufl. 2009; 320 Seiten, EUR 22,00.
ISBN 3-86628-217-6, 978-3-86628-217-9

 

 

Rüdiger Schell,

Das Zisterzienserinnenkloster

Maria Hof bei Neudingen.

1. Auflage 2011; 280 Seiten, EUR 19,80.

ISBN 3-86628-402-0, 978-3-86628-402-9

 

 

Rüdiger Schell

Das RAD-Lager der Abt. 2/263 „Heinrich von Fürstenberg“
in Hüfingen und seine wechselvolle Geschichte

Zeitgeschichte und lokale Entwicklung im 20. Jahrhundert

am Beispiel des Hüfinger Reichsarbeitsdienstlagers

1. Auflage 2014. 258 Seiten, zahlr. Fotos und Abb., Format 17 cm x 24 cm.

EUR 24,00. ISBN 978-3-86628-488-3

 

 

Christoph Schwarz

Verfolgte Kinder und Jugendliche
aus Baden-Württemberg 1933-1945

2007 20092, 20133, 262 Seiten, € 14,80. ISBN 3-86628-171-4

 

 

Hans-Hermann Seiffert,

Entrechtet – verschleppt – ermordet (vergriffen, neu in Johanna Hammel s.u.)

Der Weg der Konstanzer Jüdin Johanna Hammel
in die Gaskammer von Auschwitz-Birkenau 1898-1942
Herausgegeben von Erhard Roy Wiehn
1. Aufl. Konstanz 2007. 56 Seiten. € 9,80. ISBN 3-86628-179-X

 

 

Hans-Hermann Seiffert,

Johanna Hammel

Der Weg einer Jüdin aus Konstanz
durch Gurs nach Auschwitz-Birkenau.
1. Aufl. 2011, 104 Seiten,
zahlreiche Fotos und Dokumente. € 14,80.
ISBN 978-3-86628-358-9 u. 3-86628-358-X

 

 

Hans-Hermann Seiffert

In Argentinien gerettet - in Auschwitz ermordet.

Die Schicksale der jüdischen Familien Salomon Guggenheim

aus Konstanz und Abraham Guggenheim aus Donaueschingen 1933-1942.
1. Aufl. 2010, 114 Seiten, zahlreiche Fotos und Dokumente. € 14,80.
ISBN 978-3-86628-312-1

 

 

Hans-Hermann Seiffert

„Meine geliebten Kinder!

Die Briefe der Konstanzer Jüdin Hella Schwarzhaupt aus

der Internierung in Gurs und Récébédou an ihre Kinder

1. Aufl. 2013, 138 Seiten, zahlr. Fotos und Dokumente.

EUR 19,80. ISBN 978-3-86628-486-9

 

Hans-Hermann Seiffert

“My Beloved Children!”

Letters of Hella Schwarzhaupt to Her Children from

Internment in Camps Gurs and Récébédou

1st Edition 2015. 128 pages, many phots and documents.

€ 15,30. ISBN 978-3-86628-521-7

 

 

Wilhelm Speicher

Besinnliches vom Bodensee

Gedichte und Zeichnungen

1. Aufl. 2007, 94 Seiten. € 9,80, ISBN 3-86628-150-1

 

Hans Stather

Die römische Militärpolitik am Hochrhein unter

besonderer Berücksichtigung von Konstanz

1. Aufl. 1986, 2. Aufl. 1990 278 Seiten.

€ 29,65. ISBN 3-89191-386-9

 

 

Hans Stather, Der römische Hegau.

1. Aufl. 1992. 194 Seiten. € 15,24. ISBN 978-3-89191-605-6

 

 

Erhard Roy Wiehn,

Novemberpogrom 1938

Die 'Reichskristallnacht' in den Erinnerungen

jüdischer Zeitzeugen der Kehilla Kedoscha Konstanz
50 Jahre danach als Dokumentation des Gedenkens.
1988, 314 Seiten, € 15,24. ISBN 3-89191-173-4

 

 

Erhard Roy Wiehn (Hg.),

Oktoberdeportation 1940

Die sogenannte 'Abschiebung' der badischen und saarpfälzischen Juden in das französische Internierungslager Gurs und andere Vorstationen von Auschwitz
50 Jahre danach zum Gedenken. Mit einer Dokumentation.
1990, 1024 Seiten, € 34,77. ISBN 3-89191-332-X

 

 

Erhard Roy Wiehn (Hg.), Camp de Gurs 1940 -
Zur 'Abschiebung' der Juden aus Südwestdeutschland 60 Jahre danach zum Gedenken.
2000, 188 Seiten, 18,41 €. ISBN 3-89649-530-5 (vergriffen, erw. Neuauflage s.u. Camp de Gurs. )

 

 

Erhard Roy Wiehn,

Zum Reichspogrom 1938

Die Ereignisse in Konstanz 70 Jahre danach zum Gedenken.
Konstanz 1. Aufl. 2008. 156 Seiten. € 14,80. ISBN 3-86628-165-X

 

Erhard Roy Wiehn (Hg.),

Camp de Gurs.

Zur Deportation der Juden aus Südwestdeutschland 1940
Erweiterte Neuaufl. 2010, 200 Seiten, 18,00 €.
ISBN 3-86628-304-0 und 978-3-86628-304-6

 

 

Erhard Roy Wiehn (Hg.)

Jüdische Gemeinde Kreuzlingen

70 Jahre Geschichte, Erinnerungen, Dokumente

1939-2009

1. Aufl. 2009, 208  S.. Softcover: € 14,80, CHF 24,00 ISBN 978-3-86628-271-1

1. Aufl. 2009, 208  S.. Hardcover: € 22,80, CHF 36,00 ISBN 978-3-86628-282-7

 

 

Erhard Roy Wiehn (Hg.)

Jüdische Rückblicke

auf die deutsch-schweizerische

Grenzregion am Bodensee

im 20. Jahrhundert.

Gespräche in Israel, Konstanz und Kreuzlingen.

Erste Aufl. 2012; 220 Seiten, EUR 19,80.

ISBN 978-3-86628-429-6

 

Erhard Roy Wiehn (Hg.)

Überall nicht zu Hause

Jüdische Schicksale im 20. Jahrhundert

Gespräche mit Überlebenden in Konstanz

Erste Auflage 2012. 264 Seiten, EUR 19,80.

ISBN 978-3-86628-434-0

 

Erhard Roy Wiehn (Hg.)

Nirgends gern gesehen

Jüdische Schicksale im 20. Jahrhundert

Gespräche mit Überlebenden in Konstanz und

der Schweiz sowie Gertrud Rothschilds Bericht
über die Deportation nach Gurs 1940 und Beiträge

von Rabbiner Nathan Peter Levinson 1984/86

Erste Auflage 2015. 438 Seiten, € 29,80.

ISBN 978-3-86628-543-9

 

 

Raffael Wieler-Bloch

Verstrickungen

Eine Familiensaga
aus der Provinz Posen sowie Chemnitz
und in der deutsch-schweizerischen Bodenseeregion

Konstanz 2008; 155 Seiten, EUR 16,00. ISBN 978-3-86628-226-1

 

 

Raffael Wieler-Bloch,

Richard Liebermann.

Der gehörlose Porträt- und Landschaftsmaler 1900-1966.

Konstanz 2010; 260 Seiten, EUR 24,80. ISBN 978-3-86628-300-8

 

 

Erhard Roy Wiehn

Jüdisches Leben und Leiden in Konstanz

50 Jahre Israelitische Kultusgemeinde

1964–2014

Mit Geleitworten von

Benjamin Nissenbaum und Anselm Venedey

1. Aufl. 2014,120 Seiten. Taschenbuch. € 14,80.

ISBN 978-3-86628-516-3

 

 

Erhard Roy Wiehn (Hg.)

Die bittere Not begreifen

Deutsch-jüdische Deportiertenpost

aus südfranzösischen Internierungslagern

im Kontext der Hilfsaktion der Jüdischen Gemeinde Kreuzlingen

Thurgau/Schweiz rund 75 Jahre danach zur Erinnerung

1940–1945

Vorwort von Margot Wicki-Schwarzschild

Transkription Birgit Arnold

1. Aufl. 2016. 264 Seiten., € 24,80.
ISBN 978-3-86628-571-2

 

 

Arthur S. Trautmann

In Auschwitz Häftling 62118

Von Karlsruhe durch Gurs und Rivesaltes, Auschwitz,

Groß-Rosen, Dachau nach Karlsruhe und Konstanz 1940–1945

Herausgegeben von Erhard Roy Wiehn

Konstanz 2015, 120 Seiten, viele Fotos, € 14,80.

ISBN 978-3-86628-525-5

 

 

Im Versteck_ Die Geschichte einer Rettung

Nach Naomi Morgenstern,

mit zwei Kurzgeschichten von Ehud Loeb

aus Bühl/Baden.

52 Seiten, geb. Ausgabe. Gedruckt in Israel. € 19,80

Yad Vashem, International School for Holocaust Studies

Lieferbar im Hartung-Gorre Verlag

 

 

 

 

Alles über Mücken am Bodensee, nicht nur in Konstanz und Umgebung:

 

Ursula Kleß

Faunistisch-ökologische Untersuchungen an

Culiciden des westlichen Bodenseegebiets

unter besonderer Berücksichtigung von

Aedes vexans (MEIGEN, 1830) - (Diptera, Nematocera)

1. Auflage 2003; X, 204 Seiten; € 49,50. ISBN 3-89649-872-X

 

 

Vergriffene Titel

 

Ingeborg Meier, Die Stadt Singen am Hohentwiel im Zweiten Weltkrieg.
1. Aufl. 1992. 336 Seiten. Vergriffen. ISBN 978-3-89191-525-7

 

Franz Hofmann, "Lege in Saxo". Grabdenkmale im Bodenseekreis bis 1730.
1. Aufl. 1992. 216 Seiten. Vergriffen. ISBN 978-3-89191-529-5

 

Klaus Rombach, Schulwirklichkeit in Singen. Von der Bürgerschule zur Oberschule. (Die Höhere Schule 1899-1945).
1. Aufl. 1992. 270 Seiten. Vergriffen ISBN 978-3-89191-596-7

 

Alexander Kessler, Die Bevölkerung der Stadt Radolfzell am Bodensee im 17. und 18. Jahrhundert. Demographische Strukturen einer "Ackerbürgerstadt" vor Beginn der Industrialisierung. 1. Aufl. 1992. 140 Seiten. Vergriffen. ISBN 978-3-89191-546-2

 

Frank Meier, Konstanzer Stadterweiterungen im Mittelalter. Grundstücksbezogene Untersuchungen zur Erschließungsgeschichte und Sozialtopographie einzelner Quartiere.
1. Aufl. 1990. 386 Seiten. Vergriffen. ISBN 978-3-89191-362-8

 

Frank Göttmann (Hg.), Vermischtes zur neueren Sozial-, Bevölkerungs- und Wirtschaftsgeschichte des Bodenseeraumes. Horst Rabe zum Sechzigsten.
1. Aufl. 1990. 282 Seiten. Vergriffen. ISBN 978-3-89191-363-5

 

Christhard Schrenk, Agrarstruktur im Hegau des 18. Jahrhunderts. Auswertungen neuzeitlicher Urbare mit Hilfe des Computers.
1. Aufl. 1987. 560 Seiten. Vergriffen. ISBN 978-3-89191-102-0

 

Inhaltsverzeichnis der Edition / to the contents of the edition Shoáh & Judaica / Jewish Studies

 

Buchbestellungen in Ihrer Buchhandlung, bei www.amazon.de

oder direkt:

 

Hartung-Gorre Verlag

D-78465  Konstanz

Telefon: +49 (0) 7533 97227

Telefax: +49 (0) 7533 97228

eMail: verlag@hartung-gorre.de

http://www.hartung-gorre.de